10 Fakten über Phimose. Alles, was Sie wissen sollen

Die Schwierigkeiten mit der Eröffnung der Eichel entstehen bei 90 % der neugeborenen Jungen. Bei männlichen Säuglingen ist die Vorhaut in der Regel Anhänger der Eichel des Penis mit Hilfe von Verwachsungen – eine Art von Verwachsungen, die der Eichel nicht zulassen, nach draußen zu erscheinen. So schützt die Natur das Geschlechtsorgan des Kindes vor dem Treffen der Infektion. Aber viele sehr beeindrucken Mütter beginnen, vorzeitig Alarm zu schlagen. Also beschlossen wir, 10 Fakten über Phimose zu untersuchen.

  1. Phimose bei den erwachsenen Männern wird mit der Verengung der Vorhaut verschiedener Stufe der Ausgeprägtheit charakterisiert. Und die erste Tatsache über Phimose besteht darin, dass es in der Medizin keine genaue Deutung gibt, welche Stufe der Verengung der Vorhaut, für die Pathologie, und welche von der Norm zu halten. Es ist die ausreichende Zahl der Fälle bekannt, wenn die erwachsenen Männer ruhig leben, obwohl ihre Vorhaut nur die Hälfte der Eichel zeigt.
  2. Phimose bei Jungen bis zu drei Jahren hat die hell geäusserte Symptomatologie auch nicht. Einfach die Physiologie der Entwicklung des Gliedes ist dies, dass von der Geburt und bis zum dreijährigen Alter Vorhaut vom Kopf allmählich abgetrennt wird, und meistens geht zu sechs Jahren die sogenannte physiologische Phimose von sich aus.
  3. Noch eine Tatsache über Phimose: manchmal ist die Verengung der Vorhaut bei den Männern von den genetischen, erblichen Faktoren bedingt.
  4. Man braucht, auch die Tatsache zu bemerken, dass sich Millionen Männer in der ganzen Welt vom Problem der Phimose ganz nicht sorgen, da in der Kultur einiger ethnischer Gruppen die Beschneidung vorgesehen ist. Die Operation, die etwas Minuten dauert, befreit den Mann von Vorhaut, und von den mit ihr verbundenen Problemen fürs ganze Leben.
  5. Die schwere Stufe von Phimose trifft sich nicht so oft. Insgesamt ist bei 2-3 % der Prozente der Jungen die Vorhaut so eingeengt, was den Prozess des Wasserlassens behindert. Natürlich wird dieses Problem durch eine Operation gelöst.
  6. Atrophische Phimose – eine Diagnose für Männer, deren Haut der Vorhaut zu dünn ist. Beim Aufschieben auf den Kopf (zum Beispiel bei der Erregung) wird das feine äusserste Fleisch mit den pluralen Mikrorissen abgedeckt, was zu ihrer Entzündung oder Narbenbildung bringt. Die Nichteinmischung in den Prozess des Vernarbens bringt zu weiterer Verengung der Vorhaut.
  7. Die hypertrophe Phimose – extrem dichten, langen verengte Vorhaut. Diese Art von gefährlichen Phimose, weil es die Hygiene der Geschlechtsorgane erschwert. Auf der inneren Schleimhaut der Vorhaut ansammeln Isolation, bilden ein günstiges Umfeld für Bakterien.
  8. Fakten vom Chirurgen: wenn Phimose keine Angst und Unbehagen für das Kind verursacht, so sollen auch und Eltern nicht beunruhigt sein. Die Pathologie geht in der Regel von selbst in 8-10 Jahren. Aber Phimose bei den erwachsenen Männern erfordert wahrscheinlich eine chirurgische Einmischung.
  9. Balanitis (Balanoposthitis) – Entzündung der Eichel (die innere Schicht der Vorhaut). Diese Erkrankung ist wohl Äußerstes von der Komplikation der Phimose. Bei den leichten Formen der Entzündung wird das Waschen der Vorhaut zur schwachen Lösung des Kaliumpermanganats ernannt. Für die schweren und gestarteten Fälle wird die Beschneidung der Vorhaut erzeugt.
  10. Und das letzte Fakt: Beschneidung – radikale, aber nach Ansicht vieler Ärzte, die einzig wahre Lösung für die Probleme von Phimose. Die modernste Methode der Exzision der Vorhaut mit einem Laser wird keine Blutverlust, keine Schwellung des Penis und praktisch ohne Schmerzen für sich selbst die Frage der Phimose zu schließen.